Bäume: Eigenschaften, Aufzucht und Pflege von Gartenbäumen

Bäume im heimischen Garten können ein richtiger Blickfang sein. Wirft die untergehende, rote Abendsonne ihre letzten Strahlen durch das dichte Blattwerk der Gartenbäume, entsteht eine atemberaubende Atmosphäre.

Bäume sehen nicht nur schön aus, sondern liefern neben lebenswichtigem Sauerstoff auch einen windgeschützen Ort im Herbst oder ein schattiges Plätzchen im Sommer. Man unterscheidet zwischen tausenden von verschiedenen Arten, wobei die Fichte, die Kiefer, die Rotbuche und die Eiche in Deutschland am verbreitetsten sind.

 

Warum ein Baum ein Muss ist

Ja, ein Baum im Garten ist ein Muss für jeden Gartenfreund. Auch wenn viele vor der Bewältigung des Laubs, der Größe oder dem Schatten, den er spendet, zurückschrecken! Denn Bäume sind wichtig für Mensch, Natur und Umwelt:

  • Ein Baum produziert Sauerstoff für 15-20 Menschen im Jahr.
  • Bäume binden Feinstaub.
  • Sie verdunsten Wasser. Das kühlt und befeuchtet die Luft.
  • Heilkräfte: Vielen Bestandteilen von Bäumen sagt man heilende Kräfte nach. Und Patienten in Krankenhäusern heilen bewiesener Maßen schneller, wenn ein Baum vor ihrem Fenster steht!
  • Sie bieten Schutz vor Regen und Wind.
  • Sie senken die Heizkosten, denn Bäume vorm Haus fangen den kalten Wind ab.
  • Auf dem Grundstück gepflanzte Bäume erhöhen den Wert des Anwesens.
 
 

Ahorn

rote AhornblätterAhorne sind wunderschöne, große und majestätische Bäume die zugleich recht anspruchsarm und robust sind. Durch ihre schöne Rinde wirken Sie auch im Winterhalbjahr attraktiv.

Wir erzählen Ihnen Geschichten rund um den Ahorn und erklären woher der Ahornsirup kommt – alles in unserem Artikel zum Ahornbaum.

 

Birke

BirkenrindeWussten Sie, dass es rund 40 verschiedene Birkenarten gibt oder das Birkentee gut gegen fleckige Haut oder Ausschlag hilft? Hier erfahren Sie alle über den traditionellen Maibaum: Wo er herkommt, wie groß er wird, warum man gegen ihn allergisch sein kann und wie man am einfachsten Schädlinge bekämpft. Lesen Sie weiter bei Birke.

 

Ginkgo

GingkoblattGinkgobäume umgibt ein gewisser Zauber: Sie wirken ungeheuer beruhigend und sind, so Charles Darwin, “lebende Fossilien”. Wir zeigen Ihnen die ursprünglich aus Asien stammenden, mythischen Bäume in einem ausführlichen Portrait

 

Haselnussbaum

Haselnussblatt und FruchtHaselnussbäume sind ökologisch extrem anpassungsfähig, denn er wächst sowohl an Bachufern, als auch an Steilhängen oder Waldrändern. Dennoch wird er auf Grund seiner Optik meist als Straßenbaum angepflanzt. Die Haselnuss ist die Frucht des Haselnussbaume: Sie ist sehr wichtig für die Ernährung von Mensch und Tier, denn sie enthalten viele gesättigte Fettsäuren. 

 

Lärche

LärcheLärchen sind eigentlich Gebirgsbäume, wachsen aber auch in Ihrem Garten. Wenn Sie über einen lichten, luftigen Standort verfügen und nicht unbedingt neben einer Autobahn oder einem qualmenden Industriegebiet wohnen, können Sie an einer Lärche viel Freude haben. Alle Informationen über den Baum des Jahres 2012 erhalten Sie in unserem Artikel Lärche – Baum des Jahres 2012

 

Linde

LindenblattDie Linde ist der deutsche Klassiker unter den Bäumen – in Kunstliedern und Volksliedern gleichermaßen besungen. Viele Straßen wurden nach Linden benannt, die bekannteste dürfte „Unter den Linden” in Berlin sein. Die Linde ist auch als Gartenbaum geeignet. Hier muss sie allerdings durch Beschnitt in Form gehalten werden, dann wird sie zum beliebten Schattenspender. 

 

Tannenbaum

TannenbaumDer Lebensraum des Tannenbaums ist nicht nur das weihnachtliche Wohnzimmer. Richtig ausgewählt und gut platziert verschönert er jeden Garten. Auch hier kann das Gewächs natürlich zur Weihnachtszeit mit Lichterketten geschmückt und mit bunten Kugeln verziert werden. Welche Sorten es gibt und weitere nützliche Informationen über die Tanne gibt es hier:  Tannenbaum im Garten pflanzen

 

Wussten Sie schon, dass…

…der höchste Baum der Welt, ein Küstenmammutbaum im Kalifornischen Redwood-Nationalpark, 115,5 Meter hoch ist? (Quelle: Wikipedia)

Neugierig geworden? Weitere interessante Fakten finden Sie in unserer Rubrik Unglaubliches und Kurioses.

 

Baumpflanzen online bei Amazon kaufen

 
Bonsai züchten leicht gemacht! Alles was du benötigst um deinen eigenen Baum wachsen zu lassen in einer Box. Das besondere Geschenkset
  • 🌱ZÜCHTE DEINE EIGENEN BONSAI BÄUME INDOOR & OUTDOOR - Das Kit enthält neben 3 Tütchen Samen auch drei Quellpellets, 3 Anzuchttöpfe, 3 Pflanzenmarkierer, eine kinderleichte Schritt-für-Schritt-Anleitung und einen Gießaufsatz für PET Flaschen.
  • 🌱3 AUSSERGEWÖHNLICHE BÄUME - Mit der chinesischen Ulme und der Robinie sind zwei tolle Laubbäume dabei. Die bekannte Latschenkiefer ist als Nadelbaum auch vertreten.
  • 🌱EIN BESONDERES GESCHENK, DAS VIELE JAHRE FREUDE BEREITET - Egal ob, als Geschenk für Weihnachten, Hochzeit, Geburtstag, Muttertag , ob als Mitbringsel für Freunde, Pflanzenbegeisterte oder die Großmutter. Dieses Set ist auch für Menschen ohne grünen Daumen geeignet.
  • 🌱INKLUSIVE GIEßAUFSATZ ALS EXTRA - Der Gießaufsatz ist ideal für PET Flaschen. Einfach aufschrauben und durch leichtes Drücken kann das Wasser ganz einfach dosiert werden.
  • 🌱FASZINATION PFLANZENZUCHT - Begleiten Sie Ihren Baum vom winzigen Samen bis zum prächtigen Bonsaibaum. Beobachten Sie mit Ihrer Familie jedes einzelne Stadium. Vor allem für Kinder stellt solch eine Pflanzenzucht ein ganz besonderes Erlebnis dar.

Linde: Der Lindenbaum im Porträt

Linde auf Feld

Linden sind schöne und vielseitige Bäume. Als Bienenweide sind sie bei Imkern sehr beliebt. Traditionell wird Lindenblütentee bei Erkältungen eingesetzt. Einst wurde sogar der Bast aus der Rinde der Lindenbäume genutzt, unter anderem als Bindematerial und für Matten, Seile oder andere Gebrauchsgegenstände. 1. Verbreitung und Alter Linden können sehr alt werden. In einem Arboretum im […]

Der Ahorn: Ein Baum, der auch im Winter schön ist

Ahorn am baum

Manche Ahorn-Arten beeindrucken besonders im Winter mit ihrer dekorativen Rinde. Die des Rostbart-Ahorns (Acer rufinerve) beispielsweise hat zierende weiße Längsstreifen. Er gehört zu den sogenannten Schlangenhaut-Ahornen, deren gemeinsames Merkmal eine eigenwillig gemusterte Rinde ist. Auch der Streifen-Ahorn (A. pensylvanicum) mit weißen Längsstreifen auf glatter, hellgrüner Rinde zählt zu dieser Gruppe. Ganz anders dagegen der malerisch […]

Lärche – Baum des Jahres 2012

wald mit laerchen

Die Europäische Lärche (Larix decidua) ist Baum des Jahres 2012 geworden. Dies ist für uns Grund genug, den schönen und filigranen Nadelbaum in einem Artikel vorzustellen. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Eigenschaften, den Standort und die Besonderheiten der Europäischen Lärche. Als Gartenbaum ist die Lärche vor allem in größeren Gärten gut geeignet: […]

Birkenpilze und andere Schädlinge

Birkenpilze

1. Birkenporling Der Birkeporling gehört zur Gattung der Zungenporlinge und ist ein einjährige Pilz. Zu Beginn ist er weißlich und knollenartig, wandelt sich aber immer mehr ins gräulich-braune und seine Form verändert sich hin zum Nierenartigen. Manchmal, wenn er von Algen befallen ist, nimmt er auch eine grünliche Färbung an. Er tritt meistens einzeln auf, […]

Birkenpollen: Pollenallergie gegen die Birke

Birkenpollen

  1. Allergie: Was in Ihrem Körper passiert Bei einer Allergie spielt das Immunsystem verrückt. Anstatt wirklich bösartige Eindringlinge zu bekämpfen, reagiert es auf meistens ganz harmlose Fremdlinge, wie zum Beispiel Blütenpollen oder Bestandteile von Lebensmitteln. Dieses überempfindliche Immunsystem ist ein Phänomen der westlichen Welt, in Deutschland leidet allein fast jeder fünfte unter Heuschnupfen. Über […]

Birke im Garten: Auswahl, Pflanzung und Pflege

Birken am See

1. Birke: Gartenbaum? Direkt vorweg: Die Birke ist kein Gartenbaum! Sie ist ein Tiefwurzler und hebt gerne mal Garagen, Mauern oder sogar ganze Hauswände mit ihren tiefliegenden Wurzeln an. Außerdem verliert die Birke viel Laub- aber nur sehr zögerlich. Das bedeutet, dass Sie über den ganzen Herbst hinweg damit beschäftigt sein werden, abgefallene Blätter zusammenzukehren. […]

Die Birke: Ein Steckbrief

Birkenwald

1. Auftreten   Die Birke (Betula alba) ist ein Laubbaum aus der Familie der Birkengewächse (Betulaceae) und kann in rund 40 Unterarten unterteilt werden: Sandbirke, Graubirke, Zuckerbirke, Eisenbirke und so weiter. Sie ist in den nördlichen Teilen der Erde beheimatet, so zum Beispiel in Nordamerika, Asien und hier bei uns in Europa. Allerdings kommt sie […]

Tannenbaum

Idyllischer Schwarzwald

…oh, Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter! – Der Tannenbaum (botanisch: Abies) wird von den meisten Menschen christlich-abendländischer Provenienz kurzschlussartig mit Winter und Weihnachten in Verbindung gebracht. Dass die meisten “Tannenbäume” Fichten sind und Tannen auch im Garten eine gute Figur machen, wird dabei unterschlagen. Welche Sorten es gibt und welche Tanne für Sie die […]

Haselnussbaumkrankheiten: Haselnussbohrer und Mehltau

Der Haselnussbohrer kann ganze Haselnussernten gefährden. Mehltau setzt sich gerne auf den Blättern der Haselnuss fest. Der Mehltau ist erkennbar an einem weißen Überzug der Blätter. 1. Feind des Haselnussbaumes: Der Haselnussbohrer Der Haselnussbohrer gehört zu der Familie der Rüsselkäfer und ist circa 8-10 Millimeter lang. Er ist schwarz, braun und weiß und seine Oberfläche […]

Haselpollen: Die Pollenallergie gegen den Haselnussbaum

Haselnusspollen

In Deutschland ist eine Pollenallergie stark verbreitet. Die Symptome können harmlos, in einigen Fällen auch lebensbedrohlich sein. Es gibt Kreuzallergien zu anderen Nüssen, aber auch zu Obst oder Blüten. 1. Allergie: Was in Ihrem Körper passiert Bei einer Allergie spielt das Immunsystem verrückt. Anstatt wirklich bösartige Eindringlinge zu bekämpfen, reagiert es auf meistens ganz harmlose […]